Über mich

Mit Begeisterung drehe ich ein paar Runden im "Höhenflug" im Erlebnispark Tripsdrill

Foto: Michael Fuchs

Hallo, mein Name ist Christian Colista

und ich freue mich, dass Sie mehr über mich erfahren wollen.

Ich bin ein Genießer des Lebens, war schon immer von Freizeitparks und Zoos fasziniert und lebe im mittelhessischen Kirchhain.

Als Freizeitpark Fotograf mache ich beeindruckende Aufnahmen, die Unternehmen in der Freizeit- und Tourismusindustrie zu mehr Umsatz und Erfolg verhelfen.

Das ist meine Geschichte

Obwohl die Fotografie schon immer mein Hobby war, habe ich erst mal eine Ausbildung zum staatlich anerkannten Heilerziehungspfleger gemacht. Der Job hat mich nach 18 Jahren aber nicht mehr glücklich gemacht, weshalb ich die Fotografie nun seit 2020 hauptberuflich betreibe.

Aber eins nach dem anderen…

Nach meinem Fachabitur mit dem Schwerpunkt Datenverarbeitung, habe ich meinen Zivildienst in einem Wohnhaus für Menschen mit geistiger und körperlicher Behinderung absolviert. Trotz anfänglicher Berührungsängste hat mir die Arbeit mit diesen Menschen so viel Freude bereitet, dass ich mich dazu entschied, eine Ausbildung zum staatlich anerkannten Heilerziehungspfleger zu machen.

Kurz nach meiner Ausbildung wurde dann der Grundstein für meine fotografische Laufbahn und meine damalige Nebentätigkeit gelegt. Ich war Gast auf einer Hochzeit, bei der ich zum ersten Mal meine neue digitale Spiegelreflexkamera ausprobierte. Damals war ich noch ein richtiger Laie und viele Fotos waren unscharf oder verwackelt. Aber anscheinend hatte ich „bessere“ Bilder gemacht, als die beiden engagierten Hochzeitsfotografen. Warum, dass weiß ich leider bis heute nicht. Das Brautpaar hat die Aufnahmen nie jemandem gezeigt.

Nach der Hochzeit habe ich mich fotografisch weitergebildet und meine technischen Fähigkeiten immer weiter verbessert. Freunde und Bekannte mussten immer wieder vor meiner Kamera Modell stehen. Irgendwann hatte es sich rumgesprochen, dass ich fotografiere und immer mehr Menschen und auch die ersten Firmen wurden auf mich aufmerksam.

Im Jahr 2018 habe ich eine Hochzeit im Bayern-Park fotografiert. Dies war eines meiner ganz persönlichen Highlights als Hochzeitsfotograf. Damals konnte ich mir jedoch noch nicht mal ansatzweise vorstellen, dass ich später mal als Freizeitpark Fotograf arbeiten würde…

Seit vielen Jahren begeistere ich nun schon Menschen mit meinen Bildern. Neben der Freizeitpark Fotografie bin ich bis zum heutigen Tag noch immer als Hochzeitsfotograf, Eventfotograf und Werbefotograf tätig.

Hier mache ich Fotos vom Lifthill der Achterbahn "Hals über Kopf" im Erlebnispark Tripsdrill

Foto: Daniel Göttler

Hier sehen Sie mich bei einem Brautpaar Shooting im "Wildwasser-Rafting" des Bayern-Parks

Foto: Alexander Bischoff

Wie ich zum Freizeitpark Fotograf geworden bin

Im Jahr 2015 hat der Erlebnispark Tripsdrill über seine Facebook Seite Models für neue Werbefotos gesucht. Ich wurde als Model genommen und war auch in den Folgejahren bei den Fotoshootings mit dabei. In den Jahren 2017, 2018 und 2019 habe ich dann meine Kamera mitgenommen und durfte als Second Shooter mitfotografieren.

Im Jahr 2020 wurde ich vom Erlebnispark Tripsdrill beauftragt, die offiziellen Werbefotos der beiden neuen Achterbahnen „Hals über Kopf“ und „Volldampf“ zu machen. Mit über 120 Models, war es das bisher aufwändigste Fotoshooting, was ich jemals realisiert habe. Bei der Achterbahn „Hals über Kopf“ wollte ich unbedingt Onride Aufnahmen haben. Die Besonderheit: „Hals über Kopf“ ist eine Achterbahn, die unter der Schiene hängt. Die Werkstatt des Parks hatte eine Spezialvorrichtung nach meinen Vorgaben gebaut, mit der es möglich war, noch vor der ersten Reihe eine Spiegelreflexkamera anzubringen. Somit konnte ich mittels Fernauslöser den gesamten Zug und insbesondere die strahlenden Gesichter der Models einfangen. Dies hat es meines Wissens nach in dieser Form noch nie gegeben, weshalb ich unglaublich stolz darauf bin.

An dieser Stelle möchte ich mich noch einmal ganz herzlich bei Birger Meierjohann und der Familie Fischer bedanken. Sie haben mich bei den Fotoshootings als Second Shooter mitfotografieren lassen und mir das große offizielle Fotoshooting der beiden neuen Achterbahnen anvertraut. Darüber hinaus haben sie mir in den letzten Jahren immer wieder gestattet, facettenreiche Bilder zu machen, damit ich mir als Freizeitpark Fotograf ein Portfolio aufbauen konnte.

Fotoshooting auf der "Wilden Maus" im Taunus Wunderland

Foto: Jan Klehr

Hier fotografiere ich die Achterbahn "Karacho" aus einem Steiger heraus

Foto: Birger Meierjohann

Meine bisherigen Erfolge

Auch wenn ich noch recht neu in der Branche bin, so konnte ich durchaus schon einige Erfolge erzielen.

Wie eben schon erwähnt, habe ich 2020 die offiziellen Werbefotos von „Hals über Kopf“ und „Volldampf“ im Erlebnispark Tripsdrill gemacht. Diese werden sowohl vom Park selbst, als auch vom Hersteller Vekoma in verschiedenen Werbemedien genutzt.

Im gleichen Jahr habe ich auch die offiziellen Werbefotos von „Hummel Brummel“ im Schwaben Park gemacht. Diese werden sowohl vom Park selbst, als auch vom Hersteller Wiegand in verschiedenen Werbemedien genutzt.

Für den Erlebnis Tierpark Memleben habe ich im Jahr 2020 neue Werbefotos von den Attraktionen, den Shows und den Tieren angefertigt, welche in verschiedenen Printmedien zum Einsatz kommen.

Darüber hinaus war ich in den letzten beiden Jahren unzählige Male für das Taunus Wunderland und die Barth Schaustellerbetriebe im Einsatz. Hier habe ich eine Auffrischung der Werbefotos von bestehenden Attraktionen und Fahrgeschäften vorgenommen und zahlreiche Events fotografiert.

Im Jahr 2021 habe ich neue Werbefotos für das LEGOLAND® Deutschland Resort gemacht. Die Bilder werden auf der Webseite und in Social Media genutzt.

Ebenfalls im Jahr 2021 habe ich Pressefotos von der Premiere der neuen Flic Flac Show gemacht und auch der Affen- und Vogelpark Eckenhagen durfte sich über neue Werbefotos freuen.

Im Jahr 2022 habe ich die offiziellen Werbefotos von Fønix für das Fårup Sommerland und den Hersteller Vekoma gemacht.

Einige meiner Aufnahmen wurden in den letzten Jahren auch in diversen Fachmagazinen und Kalendern abgedruckt, teilweise sogar als Titelbild.

Seit letztem Jahr ist mein Logo eine eingetragene europäische Marke und ich bin stolzes Mitglied der IAAPA, der TEA und des VDFU.

Mein Foto ist das Titelbild der Ausgabe 02/2022 der International Kirmes & Park Revue
Mein Foto ist das Titelbild der Ausgabe 12/2020 der International Kirmes & Park Revue
Mein Foto ist das Titelbild der Ausgabe 07/2020 der International Kirmes & Park Revue

Treten Sie in Kontakt mit mir

Sie konnten sich einen ausführlichen Einblick über mich und meine Arbeit verschaffen?

Prima, dann freue ich mich darauf, in Zukunft mit Ihnen zusammen zu arbeiten und gemeinsam das Lächeln Ihrer Kunden zu gewinnen!

Menü